WIE WIRD ES WEITER GEHEN ??

Nun wie wird es weitergehen? Ein Frage, über die ich schon sehr lange nachdenke.
Einerseits hatte ich auf meiner bisherigen Reise bemerkt, dass es mehr braucht, um unabhängig auf einem Boot leben zu können. Aber Unabhängigkeit ist sehr wohl vom Geld abhängig. Die notwendigen Installationen an einer Yacht sind sehr kostenintensiv. Daher komme ich immer wieder auf die selbe Frage zurück: „Ist das die Wonderwall noch wert? Oder wäre es vernünftig, sie abzuschlagen um in eine neues (gebrauchtes) zu investieren?“

Einerseits hänge ich an der Wanderwald, sie hat mir schon viel Spaß gebracht und auch ihr Design gefällt mit sehr gut. Doch  darf ich nicht vergessen,  die Dame ist über 40 Jahre alt und hat so einige Probleme, die man nur mit einem größern und kostenintensiven Refit in den „Griff“ bekommt.

Tja, was soll ich machen?

Wollte ich das Boot verkaufen, bekäme ich es in Gibraltar nicht an den Mann. Dort ist einfach keine Nachfrage. Auch wenn ich weiter nach Europa einreise, wird die Change für einen Verkauf nicht größer. Eine Möglichkeit, die ich sehe, wäre auf den Kanarischen Inseln. Dort tummeln sich viele Bagpacker rum, die durchaus ein altes und billiges Boot suchen.

Die andere Möglichkeit, ich bringe meine Wonderwall für ein Refit nach Deutschland. Das würde bedeuten ich fahre von Gibraltar weiter ins Mittelmeer Richtung Frankreich. Dort mündet die Rhone, ein Flussweg den man von Mittelmeer in den Rhein (Deutschland) nehmen kann.
Zu einem wäre die Strecke interessant, da man sehr viel der französischen Landschaft sieht. Auf der anderen Seite auch öde, da man nur unter Motor fährt und viele Schleusen zu bewältigen hätte.
Damit wäre es aber dann noch  nicht getan. Ein Refit würde sehr viel Zeit und Geld in Anspruch nehmen. Auch der Gedanke, dass viele Eigner schon an einer Renovierung gescheitert sind, macht mir die Entscheidung  schwer.

Als erstes werde ich zur Wonderwall zurückkehren. Dort werde ich die Sachlage nochmals beurteilen und entscheiden, wie es weiter geht!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: